Wissenschaft als Licht im Dunkeln? Von Wissenschaftsleugner:innen und „fake news“ in den (sozialen) Medien

Datum/Zeit
Date(s) - 6. November 2021
14:00 - 17:00

Kategorien


Tag täglich haben wir es mit einer Menge an Informationen zu tun, die auf uns einströmt.

Dabei treten immer wieder Fragen auf, die es zu klären gilt: Wie können wir dabei seriöse Nachrichten bzw. Berichte von fake news und Desinformationskampagnen unterscheiden?

Was unterscheidet Fakten von Meinungen?
Und wie erkenne ich seriöse Quellen?

In unserem Workshop wollen wir Qualitätskriterien des wissenschaftlichen Arbeitens vermitteln, anhand derer Informationen bewertet und selektiert werden können. Weiterhin klären wir auf, was es mit fake news auf sich hat und geben einen Einblick in die Tricks, die Wissenschaftsleugner*innen in Desinformationskampagnen einsetzen. Auf dieser Grundlage wollen wir den Menschen konkrete Ansätze für ein sozial und ökologisch sinnvolles Handeln im privaten und beruflichen Kontext mit auf den Weg geben, um einen wertvollen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung leisten zu können.

Referent: Scientists for future

Datum: 06.11.2021
Uhrzeit: 14-17 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:
anmeldung[at]kollektiv-von-morgen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner