Jetzt anmelden für´s Saftmobil in Schönstadt

Am 4. und 28.10.2022 kommt das Saftmobil jeweils von 9 – 18 Uhr zum Dorfladen Schönstadt. Dort kann jeder sein eigenes Obst zu Saft pressen lassen. In der Maschine des Saftmobils wird das Obst gewaschen und schonend gepresst. Anschließend wird der Rohsaft pasteurisiert und in Saftkartons mit Zapfhahn von 5 oder 10 l abgefüllt. Der Saft ist durch die Behandlung 18 Monate und nach dem ersten Öffnen noch 3 Monate haltbar.

Neben Äpfeln eignen sich auch Birnen und Quitten zum Saftmachen. Letztere sind erstaunlich fruchtig und süß. Der Obstsaft kann als Konzentrat, aber auch als Schorle getrunken werden.  
Aus dem frischen Rohsaft kann natürlich auch Apfelwein gekeltert werden. Das typisch Frankfurter Getränk ist der „Rauscher“, ähnlich im Geschmack wie Federweißer. Man erhält ihn, wenn man den Rohsaft ca. 4 Tage bei Zimmertemperatur stehen lässt. Dann ist er noch süß, hat aber schon einige Prozente Alkohol.   
Auch „Apfelkraut“, ein Sirup aus Äpfeln, lässt sich aus dem Saft herstellen. Wie das funktioniert, wird am Saftmobil erklärt.
Weitere Informationen unter:   www.dassaftmobil.de
Wer Saft pressen lassen möchte, wird gebeten, sich auf der Homepage unter „Terminbuchung“ anzumelden, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Dort sind auch die Preise und weitere Informationen zu finden.

Im Durchlaufverfahren entsteht in weniger als 15 min aus eigenen Äpfeln Saft, der in Saftkartons abgefüllt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner